Bedarf an Musikermedizin

Wir fragten Ärzte nach ihrer Einschätzung der körperlichen und psychischen Belastung von Musikern, nach dem Bedarf an speziellen Kenntnissen und dem Bedarf an Forschungsvorhaben zur Musikermedizin. Auch die Qualität der medizinischen Versorgung sollte durch die Ärzte beurteilt werden.

Die körperliche und psychische Belastung von Musikern wurden überwiegend als „hoch“ bis „sehr hoch“ bewertet. Die Qualität der medizinischen Versorgung wurde durch die Mediziner selbst als eher „schlecht“ bewertet. Die Mediziner misstrauen den Therapien, die sie selbst anbieten. Ausdrücklich wünschen die Mediziner mehr Forschung, Information und Ausbildung zur Musikermedizin.

Die Veröffentlichung der Daten befindet sich in Vorbereitung.